Fortbildungen für Kindertagesstätten

Inhalt einer Fortbildung zur Evolutionspädagogik

 

Teil 1 (Dauer: Mindestens 2 Stunden, höchstens 3 Stunden, je nach vorhandener Zeit):

 

1. Geschichte der Evolutionspädagogik                                                                      

2. Was ist Evolutionspädagogik und wie funktioniert sie?                                                                                      

3.  Wie lernt der Mensch?                                                                                   

3.1  Lernen durch Bewegung                                                                

3.2  Das Gehirn- wo wird was wie gelernt?                                         

Das dreiteilige Gehirn

Das zweiteilige Gehirn

3.3  Was bedeutet Stress für das Gehirn?                                           

3.4  Wie lernen wir erfolgreich?

4. Problematische Verhaltensweisen - in der Evolutionspädagogik „nur“  Anzeichen für

    eine lösbare Blockade  

4.2 Aggressionen                                                                                     

4.3 Lernblockaden                                                                                   

4.4 Andere Verhaltensprobleme 

5. Der Mischformer – eine andere Sichtweise zu ADS-und ADHS-Symptomen

6. Schulreife                                               

7. Evolutionspädagogik mit Kindern in Kindergarten, Krippe und Hort- konkrete

    Umsetzung im Alltag

 

Teil 2 (optional, Dauer ca. 3 Stunden):

 

Erstellen eines Evo-Parcours mit den einzelnen Bewegungsstationen in der Einrichtung und Begleitung bei einer Einheit mit den Kindern                                                

 

 

Kosten: 65,- Euro pro Stunde

 

Je nach Alter der betreuten Kinder und Art der Institution gehe ich bei der Fortbildung auf die Besonderheiten ein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patricia Lindner